toyota gt4586 von ryan tuerck

Drift-Mastermind Ryan Tuerck und sein Toyota GT4586 mit Ferrari-Motor:

ryan tuerck und sein toyota GT4586 drift

Warum mit diesem Motor!? Weil’s geht! ­čśÇ Er ist 2016 9. geworden (leider nicht mit diesem Unget├╝m) in der Formel D(rift), praktisch die „Drift-Bundesliga“ dr├╝ben in den Staaten.

Alex Bernstein hat eine sch├Âne Foto-Serie mit ihm und seinem Schmuckst├╝ck gemacht:

Foto-Serie, Ryan Tuerck, Formel-D-Fahrer mit seinem Toyota GT4586, via superstreetonline.com.

Die Heirat von Ferrari mit einem Toyota und noch darauf zu achten, dass das Unget├╝m nichts anderes machen kann als Drift-Streber zu sein, war nicht einfach. Hier die drei Hauptherausforderungen beim Bau:

1. Getting info on the F136. Unlike a Toyota 2JZ, there isn’t much public data out there for the Ferrari V-8.
2. Can anyone tune this thing? If it weren’t for John Reed Racing and their magic with MoTeC, this would still be a show car.
3, All the little things count. For example, not being able to use the Ferrari coil packs, finding out that the power steering pump puts out way too much pressure for the steering rack, etc. There was no shortage of troubleshooting this supercar swap.

Trotz allem Pomp, das Vehikel wird wohl ein Show-Car bleiben. Ein paar Mods werden noch verbaut, z.B. bekommt der Wagen noch ein Nitro-Pack. Aber sonst wird er wohl zur Demo auf diversen Events eingesetzt. Ein paar coole Videos wird man in naher Zukunft damit auch sehen k├Ânnen.

Was haltet ihr davon? Zu viel? Zu wenig? Genau richtig? Ab daf├╝r in die Comments! ­čśÇ

Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

1995 honda prelude nfsu-version

Wir schreiben das Jahr 2003 und Cody Hudson war gerade mal 10 Jahre jung, als er seine Liebe zu japanischen Importfahrzeugen entdeckte. Zu der Zeit war er ein ├╝berzeugter „Need for Speed: Underground“-Zocker.

Mit 15 kaufte er sich f├╝r ca. 550ÔéČ einen gebrauchten Honda Prelude, studierte alles M├Âgliche zu dem Fahrzeug und hatte dann mit 20 alles komplett und eine Verkn├╝pfung geschafft von den Fantasie-W├Ągen aus dem Videospiel in die Realit├Ąt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und ist wundersch├Ân:

1995 Honda Prelude - Need for Speed Underground-Version

Noch mehr Bilder sowie die detaillierte Beschreibung des blutjungen Tuners findet sich dort:

http://superstreetonline.com/features/1995-honda-prelude-young-gun/.

Wer Cody fragt, was sein Lieblings-Part bei dem ganzen Tuning-Prozess war, f├╝hrt er an, dass er Zeichnungen von Renderings bereits w├Ąhrend der Schulstunden anfertigte und das Ergebnis genau einer dieser Renderings entspricht. Streber. :-p

Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

bestes japanisches fluchtauto?

Japanese Nostalgic Car hat letztens eine aufregende Frage gestellt:

Was ist das beste japanische Fluchtauto?

Kriterien hierf├╝r waren unter anderem:

  • gro├č genug f├╝r eine Crew
  • unauff├Ąllig (im weitesten Sinne)
  • schnell, wenn es darauf ankommt

In den Kommentaren wurde auch dieser Nissan Stagea erw├Ąhnt:

Nissan Stagea RS260

Oder der Toyota GX71. Oder ein Mazda Eunos 800. Oder etwa der Mitsubishi EX Lancer, der mit 287PS ja perfekt als Rallye-Fahrzeug taugt.

Interessenten an Fluchtautos Made in Japan, bitte hier entlang:

http://japanesenostalgiccar.com/qotw-whats-the-best-japanese-getaway-car/.

Erfahrungsgem├Ą├č werden hier haupts├Ąchlich edle Klassiker erw├Ąhnt oder eben die Pr├Ąferenz der Standard-Klientel von JNC. Vielleicht k├Ânnen wir das ja hier ├Ąndern! Moderne japanische Flucht-Autos bitte ab in die Kommentare! ­čśÇ

Ein bisschen Grand Theft Auto steckt bekanntlich in jedem von uns M├Ąnnern.

Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

argh

Nein, das hier ist _nicht_ tot.

Die ganzen geilen Weiber auf Tumblr lenken mich nur ab.

Das hat rein gar nichts mit Fahrzeugen zu tun; obwohl, hat auch Kurven.

Jaja, wasauchimmer, irgendwann werden hier auch wieder Inhalte zu sehen sein.

Mann, Frau, schei├č Arbeit. Argh…

Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^

dokumentarfilm: underground hero

„Japanese underground culture, fast cars, Bosozoku and gangsters“:

Dieser (Mini-)Dokumentarfilm ist in mehrfacher Hinsicht interessant:

1) Luke Huxham ist ein Ein-Mann-Produktions-Team-Powerhouse
2) es gibt haufenweise aufgemotzte Supercars in japanischen n├Ąchtlichen Stadt-Settings und auch
3) einen Beitrag zur japanischen Motorrad-Gang Bosozoku
4) viele echte und wohl eher seltene Aufnahmen zur Yakuza

Hier das Projekt im Detail: http://maiham-media.com/portfolio/underground-hero-love-to-hate-me. [via]

Sollten sich gen├╝gend Interessenten finden, dann will Huxham auch ein offizielles Photo-Buch anbieten, was sich bei dem Stoff wirklich lohnen w├╝rde.

Der Lamborghini-Fahrer, Morohoshi-san, war ├╝brigens ein Gl├╝cksfall: Nur durch ihn fand Huxham Zugang zu den Gangs und konnte so die Bilder machen. Am Anfang drehte sich alles nur um diesen Neon-Lambo, nach einigen Treffen stimmte Morohoshi zu Huxham ein wenig mehr von seinen „Gesch├Ąften“ (und Partnern) zu zeigen; Morohoshi ist nach eigenen Angaben „im Graubereich t├Ątig“, wollte aber nat├╝rlich nicht genau sagen womit er sein Geld verdient.

Der Zeitraum f├╝r den Shoot war auf wenige Tage begrenzt und ziemlich chaotisch, weil man immer in Bewegung bleiben musste. Das Skript selbst nahm zuvor mehrere Monate in Anspruch. Herausgekommen ist ein cooles St├╝ck Film mit viel PS im Hintergrund und wenn man es nicht genauer w├╝sste, k├Ânnte man meinen, man befinde sich in dem Gangster-Spiel von Sega. Doch das hier ist harte Realit├Ąt. Klare Empfehlung, anschauen!

Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^